POLARIS-Ordner

Aus POLARIS Hilfe
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit POLARIS-Ordner wird in dieser Anleitung der Ordner bezeichnet, in dem POLARIS installiert ist und in dem sich die meisten polaris-spezifischen Dateien befinden. Wie der Ordner genau liegt, hängt von Ihrer Windows-Version ab. Eine Installation unter C:\POLARIS oder C:\Programme\POLARIS ist aus technischen Gründen seit der Version 3.00 von POLARIS nicht mehr möglich. Siehe dazu auch Wo ist POLARIS installiert?

Das Bild zeigt eine Einzelplatzinstallation unter Windows XP; bei einer Netzwerk-Installation sollten sich die drei Unterordner "Daten", "Docs" und "Repl" auf dem Fileserver befinden.

POLARIS-Ordner.gif

Die Funktion der einzelnen Dateien:

  • DB_PFADE.INI: Hilfsdfatei, die POLARIS nach einem Update hilft, seine Datenbanken wiederzufinden.
  • ErsterStart.log: Ein Protokoll des ersten Starts von POLARIS nach der Installation oder dem letzten Update, dient der Fehlersuche.
  • gallwitz_fernwartung.exe: Die Fernwartungssoftware (basierend auf TeamViewer)
  • LIZENZ.INI: Diese Datei "rettet" Ihre Lizenzierungsdaten über einen Update-Vorgang hinweg.
  • PolarisReminder.exe: Der Reminder, das Erinnerungsprogramm für Memos und das automatische Update.
  • polrs.ico: Das POLARIS-Symbol für den Desktop
  • polrs.mde: Das eigentliche Programm. Bei Updates wird im Wesentlichen diese Datei ersetzt.
  • polrs_u.mdb: Eine Hilfsdatei für Updates, wird auch bei jedem Update ersetzt.
  • Start.log: Ein Protokoll des letzten Starts von POLARIS, dient der Fehlersuche.
  • System.mdw: Eine Systemdatenbank der Laufzeitversion von Microsoft Access. Ohne diese Datei ist POLARIS nicht lauffähig.
  • XPUpdate.log: Eine Datei, in der der relativ aufwändige Umstellungsvorgang von der POLARIS-Version 2.49 auf die Version 3.00 protokolliert ist. Sie ist bei neueren Installationen nicht vorhanden.

(die Groß-/Kleinschreibung der Dateinamen kann im Einzelfall abweichen)

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge